Taufe

Warum taufen wir?


Wir taufen kleine Kinder.

Ihnen wird bei der Taufe zugesprochen, dass sie zu Gott dazugehören. Eltern danken Gott für das Wunder des Lebens, vertrauen ihr Kind Gott an und bitten ihn, den Lebensweg ihres Kindes zu begleiten.

Täufling wird getauft

Quelle: Zentrum für Kommunikation (EOK)

Mit der Taufe wird das Kind Gemeindemitglied. Es gehört nun zur Gemeinschaft der Christen, bekommt sozusagen Geschwister. In der Gemeinde soll es Raum bekommen, seinen eigenen Weg zu finden und zu entdecken, was es heißt, als Christ zu leben. Bei der Konfirmation (mit etwa 14 Jahren) wird es dann öffentlich gefragt, ob es diesen Weg nun selbständig weitergehen möchte.
 
Die Patinnen und Paten bekommen von der Kirche die Aufgabe übertragen, ihr Patenkind auf diesem Weg zu unterstützen. Daher müssen sie Mitglied einer christlichen Kirche sein.

Taufe von vier Konfirmandinnen und Konfirmanden
Taufe von vier Konfirmandinnen und Konfirmanden am 27. Februar 2011 in der Peterskirche

Quelle: Simon Pressler

Wir taufen auch Jugendliche und Erwachsene.

Auch sie hören Gottes Zuspruch: „Du bist mein Kind!“.  Zugleich antworten sie mit ihrer Taufe auf diese Anrede und sagen: „Ja, zu dir will ich dazugehören. Und zur Gemeinschaft meiner christlichen Geschwister auch.“


Wann taufen wir?

 
Wir taufen in unsren Gemeindegottesdiensten, etwa einmal im Monat. Eltern können im Pfarramt nachfragen, wann die nächsten Möglichkeiten für eine Taufe sind. Vor der Taufe gibt es ein Taufgespräch mit dem zuständigen Pfarrer bzw. der zuständigen Pfarrerin.

Alle zwei Jahre feiern wir in Weinheim übrigens ein großes Tauffest in und rund um die Peterskirche. Dabei können sich die Familien aussuchen, ob die Taufe in der Peterskirche, am Rodensteiner Brunnen, in der Weschnitz, oder auf der Wiese am alten Friedhof stattfindet.


Was ist ein Taufspruch?

 
Der Taufspruch ist ein Vers aus der Bibel. Er wird bei der Taufe vorgelesen und soll den „Täufling“ auf seinem Weg begleiten. Gerne können Sie den Taufspruch selbst aussuchen. Stöbern Sie selbst in der Bibel oder fragen Sie Ihre/n Pfarrer/in nach Vorschlägen. Eine breite Auswahl an Taufsprüchen finden Sie auch auf www.taufspruch.de.


Bei uns erfahren Sie mehr


Monika Lehmann-Etzelmüller - Dekanin & Pfarrerin der Evangelischen Gemeinde an der Peterskirche, Ute Haizmann - Pfarrerin der Evangelischen Gemeinde an der Peterskirche, Wiltrud Machel - Dekanats- und Pfarramtssekretärin, Jutta Dienhold - Dekanatssekretärin
 
Peterskirche im Internet

Quelle: Facebook
Quelle: Twitter
Quelle: Google
Quelle: YouTube
Quelle: Wikipedia
Quelle: rss

Pfarramt der Evangelischen Gemeinde an der Peterskirche

Scheffelstraße 4
69469 Weinheim
Telefon: 06201 12676
Telefax: 06201 183054
E-Mail: peterskirche[at]kblw[dot]de

Öffnungszeiten des Pfarramts
Montag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch
von 9:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr
und von 14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
 

Foto-Mitmach-Aktion

Sammlung von Impressionen rund um die Peterskirche
 
Werbebanner der Foto-Mitmach-Aktion #pekifoto; Quelle: Ulli Naefken / uLNaSTUDIOS.com
Veröffentliche auch Du Dein Foto mit Hashtag #pekifoto bei Twitter, Instagram oder auf unserer Facebook-Seite. Du kannst uns auch gerne eine E-Mail an pekifoto[at]kblw[dot]de senden und wir übernehmen das Posten für Dich.